LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Alexander Weihs
Pietas und Herrschaft
Das Bild Ludwigs des Frommen in den Vitae Hludowici
Reihe: Theologie
Bd. 65, 2004, 208 S., 17.90 EUR, 7.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7450-8


Ludwig der Fromme, der kaiserliche Sohn Karls des Großen, hat das literarische Interesse seiner Zeit in außergewöhnlichem Maße auf sich gezogen. Gleich zwei frühmittelalterliche Schriftsteller haben ihm ausführliche Lebensbeschreibungen gewidmet. Die Studie untersucht das in den beiden Viten vorliegende Ludwigsbild und die jeweils vertretene Herrscherethik unter besonderer Berücksichtigung des Zusammenhangs von Frömmigkeit und Herrschaft.

Alexander Weihs, geb. 1968, promovierte 2002 mit einer Arbeit über die "Deutung des Todes Jesu im Markusevangelium" an der Universität Bochum zum Dr. theol.; seit 2001 unterrichtet er Kath. Theologie an der Universität Wuppertal.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt