LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Hubert Gerlich
Organische Arbeit und nationale Einheit
Polen und Deutschland (1830-1880) aus der Sicht Richard Roepells
Reihe: Arbeiten zur Geschichte Osteuropas
Bd. 13, 2004, 240 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7903-8


"Der Sohn einer anderen Nation war für uns Roepell. Er war uns nah als wohlgesinnter Freund, als guter Nachbar und Gelehrter." Dieser Nachruf zum Tode des deutschen Historikers und national engagierten Politikers Richard Roepell erschien 1893 in der polnischen Zeitschrift "Kwartalnik Historyczny". Angesichts der deutsch-polnischen Gegensätze und der weit verbreiteten Meinung: "So lange die Welt bleibt Welt, der Deutsche niemals dem Polen als Bruder gefällt." überrascht uns die Würdigung eines deutschen Patrioten seitens der Polen. Doch um mit Roepell zu sprechen: "Allein zwischen Bruderschaft und Feindschaft liegt noch ein weites Gebiet, auf welchem die Verhältnisse beider Nationen sich wohl ihrer beiderseitigen Interessen gemäß und zu beiderseitiger Zufriedenheit gestalten ließen."





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt