LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Alexander Kenneth Nagel
Charitable Choice - Religiöse Institutionalisierung im öffentlichen Raum
Religion und Sozialpolitik in den USA
Reihe: Religionen in der pluralen Welt. Religionswissenschaftliche Studien
Bd. 4, 2006, 200 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8955-6


Kehrt die Religion in der Krise des Wohlfahrtsstaates in die Öffentlichkeit zurück? "Charitable Choice" ist der Titel eines 1996 in den USA erlassenen Gesetzes, das Religionsgemeinschaften die Übernahme von öffentlichen sozialen Dienstleistungen erlaubt. Bedeutet dies eine neuerliche Verquickung von Staat und Religion? Sind Religionsgemeinschaften womöglich effizienter und nachhaltiger als staatliche Behörden?

Der Autor zeichnet am Beispiel von "Charitable Choice" die Geschichte einer politischen Idee, ihre rechtliche und institutionelle Umsetzung und ihre gesellschaftliche Wirkung nach.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt