LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ruth Esterhammer
Joseph Zoderer im Spiegel der Literaturkritik
Reihe: Studien zur Literatur- und Medienrezeption
Bd. 2, 2006, 152 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8959-9


Der 1935 in Meran geborene Autor Joseph Zoderer ist seit seinem Debüt vor 31 Jahren eine der wichtigsten, aber auch schillerndsten Figuren in der Südtiroler Literaturszene. Längst ist es ihm gelungen, den regionalen Rahmen der Provinz zu sprengen und seinen Platz in der gesamten deutschsprachigen Gegenwartsliteratur zu behaupten. Dies bestätigen deutsch- und italienischsprachige Zeitungen und Zeitschriften Südtirols, Österreichs, Deutschlands und der Schweiz sehr eindrücklich: In zahlreichen Beiträgen haben sie Zoderers schriftstellerischen Werdegang nachgezeichnet und die Rezeptionsgeschichte seiner Werke mitgeschrieben. Zoderer im Spiegel der Literaturkritik zu betrachten, bedeutet aber auch, sich ihm persönlich zu nähern und ihn als ambitionierte und politisch, gesellschaftlich und sozial engagierte Persönlichkeit kennen zu lernen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt