LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Mario Petri, Ulrich Schnier, Jürgen Bellers (Hg.)
Handbuch der transitorischen Systeme, Diktaturen und autoritären Regime der Gegenwart
Reihe: Politik: Forschung und Wissenschaft
Bd. 24, 2006, 584 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 3-8258-9070-8


Gefestigte und intakte sowie gesellschaftlich akzeptierte und vor allem "funktionierende", demokratische Strukturen sind heutzutage keine Selbstverständlichkeit, schon gar nicht in globaler Perspektive.

Auf dem steinigen Weg zu demokratischen Strukturen liefert das Handbuch der transitorischen Systeme, Diktaturen und autoritären Regime eine Bestandsaufnahme anhand einer Vielzahl ausgesuchter nationalstaatlicher Beispiele. Die strukturell ähnlich angelegten Beiträge skizzieren neben der Historie das gegenwärtige politische System und liefern einen Ausblick zu Chancen und Perspektiven des weiteren Demokratisierungsprozesses.

Ergänzt werden die aktuellen Nationalstaatsbeispiele um Betrachtungen der "klassischen" totalitären, diktatorischen und autoritären Regime des deutschen Nationalsozialismus, des italienischen Faschismus, des spanischen Franquismus sowie des Austro-Faschismus.

Jürgen Bellers ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität-Gesamthochschule Siegen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt