LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Wulf Kellerwessel
Michael Walzers kommunitaristische Moralphilosophie
Kritische Analysen zu "Drei Wege in die Moralphilosophie", "Moralischer Minimalismus" und "Zwei Arten des Universalismus"
Reihe: Philosophie: Forschung und Wissenschaft
Bd. 22, 2005, 144 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-9090-2


M. Walzer ist nicht nur einer der wichtigsten Beiträger zur kommunitaristischen politischen Philosophie der Gegenwart, sondern hat auch eine Kommunitaristische Ethik konzipiert, die, auf Basis einer besonderen Methode entwickelt, einen speziellen Universalismus einschließt. Die Studie "Michael Walzers kommunitaristische Moralphilosophie" analysiert die zentralen Texte zur Ethik von Walzer kritisch, insbesondere hinsichtlich ihrer Moralbegründung. Sodann erweitert sie ihren Untersuchungsbereich auf weitere kommunitaristische Ethiken und präsentiert als Alternative eine "Diskursanalytische Ethik".





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt