LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Anke Suttorp
Die öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung (§ 52a UrhG)
Reihe: Juristische Schriftenreihe
Bd. 255, 2005, 264 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-9228-X


Kaum eine Norm des neuen Urheberrechts wurde so kontrovers diskutiert wie § 52a UrhG. Er soll der wachsenden Bedeutung neuer Medien für Bildung und Forschung Rechnung tragen. Er ermöglicht es, Inhalte für Unterrichts- und Forschungszwecke ohne Erlaubnis des Urhebers insbesondere in Intranets bereitzuhalten. Für die einen ist dies eine Existenzbedrohung der Wissenschaftsverlage. Anderen geht die Norm nicht weit genug. Was genau aber regelt der neue § 52a UrhG? Welche Freiheiten gibt er den in Unterricht und Forschung Tätigen und welche Grenzen setzt er? Dies ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt