LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Fritz Schmücker
Das Jazzkonzertpublikum
Das Profil einer kulturellen Minderheit im Zeitvergleich
Bd. 1, 1993, 264 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-89473-565-1


Wie hat sich das Erscheinungsbild einer kulturellen Minderheit nach fast 1 1/2 Jahrzehnten verändert? Wie ist das Konzertpublikum des zeitgenössischen Jazz heute zusammengesetzt: Demographische Daten wie Alter, Bildung, Beruf?

Welche ästhetischen, politischen, sozialen Einstellungen und Vorlieben bestimmen das Erscheinungsbild dieser RezipientInnen und nach welchen Kriterien beurteilen sie Musik?

Wie sehen sie sich selbst und welche Bedeutung messen sie der von ihnen favorisierten Musik zu?

Diesen und vielen weiteren Fragen geht der Autor in seiner Studie nach, immer mit der Zielsetzung, im kritischen Vergleich mit den Resultaten und Thesen der bis dato einzigen untersuchung von 1976 das Erscheinungsbild des Jazzkonzertpublikums der 90er Jahre aufzuzeigen.

Fritz Schmücker studierte Soziologie, Osteuropäische Geschichte und Erziehungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 1992 "Magister Soziologie. Seit 1985 ist er Organisator und künstlerischer Leiter des Internationalen Jazz Festivals in Münster, zur Zeit arbeitet er als Projektreferent im Bereich Musik für die Stadt Münster.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt