LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Andreas Rosen
Apartheid, Widerstand und politische Gewalt in KwaZulu / Natal
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 18, 1993, 176 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-89473-669-0


Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit der Geschichte und den Hintergründen des machtpolitischen, politisch-gewalttätigen Konfliktes in der südafrikanischen Region KwaZulu/Natal.
Dabei werden die diametral unterschiedlichen Konzepte von Widerstand gegen die weiße rassistische Herrschaft, wie diese von der auf Partizipation setzenden Inkatha einerseits und der von dem ANC geführten Befreiungsbewegung andererseits vertreten werden, skizziert und mit der Entwicklung Südafrikas nach der offiziellen Einführung der Apartheid (1948) bis Ende der 80er Jahre problematisierend abgeglichen.
Die Arbeit versucht auch, eine Soziologie der gewaltsamen Situation und Verhältnisse in dieser Region zu entwerfen und fragt gleichfalls nach der Verantwortlichkeit für die (politische) Gewalt in dem kausalen Spannungsverhältnis von Apartheid und Widerstand.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt