LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Mechthild Schütte
Sporttreiben selbstbewußt und sinnvoll gestalten
Sinngefüge und Selbstkonzepte in der sportlichen Bewegungskultur
Reihe: Schriften zur Körperkultur
Bd. 15, 1993, 300 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-89473-672-0


Der Sport hat sich seit den 80er Jahren in unaufhaltsamer Weise zu einer vielfältigen und mehrdeutigen Bewegungskultur ausgeweitet. Im Zuge eines allgemeinen Wertewandels in unserer Gesellschaft und mit der Entwicklung freizeitkultureller Lebensstile gestalten immer mehr Menschen ihr Sporttreiben nach immer eigeneren Vorstellungen. Es sind nicht mehr nur die historischen, traditionellen Bedingungen und gesellschaftlichen Funktionen, die die Bedeutung und den Sinn des Sporttreibens bestimmen. Vielmehr spielen bei der sportlichen Sinnzuschreibung zunehmend individuelle Interessen und selbstbezogene Wahrnehmungen eine maßgebliche Rolle.
Der vorliegende Band analysiert die verschiedenen Sinngebungen in der heutigen sportlichen Bewegungskultur vor dem Hintergrund der Selbstkonzepte sportlich aktiver Menschen. Es wird eine Theorie zum Sinngefüge des Sporttreibens entwickelt, die die sportlich Aktiven als selbstreflektierende, selbstbewußte und sinngebende Individuen in den Mittelpunkt rückt. Eine empirische Überprüfung dieser Theorie wird an zwei spezifisch ausgewählten Gruppen vorgenommen, welche in besonderer Weise die moderne Sportkultur repräsentieren: die Fitneßsportler, die an Kraftgeräten in Fitneßstudien trainieren, und die Alternativsporttreibenden im Bereich Yoga und T'ai Chi Chuan.
Mit der Auswertung des umfangreichen empirischen Materials weist diese Arbeit neben der Komplexität die hohe Selbstbezüglichkeit bei der heutigen sportlichen Sinngebung nach. Zugleich legt sie die spezifischen Orientierungen der untersuchten Gruppen offen. Die Arbeit liefert Erkenntnisse, die es ermöglichen, zukünftige Perspektiven des Sporttreibens in einer sich zunehmend ausdifferenzierenden und individualisierenden Gesellschaft realitätsnah zu diskutieren.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt