LIT Verlag Zum LIT Webshop

Erster Weltkrieg im Fokus

Herausgegeben von Prof. Dr. Jürgen Müller

Die Reihe richtet den Blick auf den lokalen Lebens- und Erfahrungskontext der Menschen. Im Fokus stehen die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs auf das wirtschaftliche, soziale und kulturelle Leben in den größeren Kommunen wie in den kleinen Dörfern auf dem Land; die Kriegserfahrungen der "kleinen Leute", die als Soldaten, Angehörige und Hinterbliebene ganz elementar vom Krieg betroffen waren; die lokalen Institutionen wie Stadt- und Gemeinderäte, Vereine, Verbände, Hilfskomitees und Kriegsausschüsse; und das Stadt-(Um)Land-Verhältnis, das sich in den Kriegsjahren grundlegend veränderte.


Sabrina Rutner Neuerscheinung
"Die deutsche Frau trägt ein deutsches Korsett!"
Werbeanzeigen im Hanauer Anzeiger während des Ersten Weltkriegs
Bd. 3, 2018, 128 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-14153-8



Boris Slamka
Der Ernst der Stunde
Die Vereinigten Stadttheater in Frankfurt am Main 1914-1918
Bd. 2, 2014, 232 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12579-8



Philipp Siegert, Bérénice Zunino (Hg./Dir.)
Den Krieg neu denken? Penser la guerre autrement ?
1914-1918: Kriegserfahrungen und Erinnerungskulturen. 1914-1918 : expériences de guerre et cultures mémorielles
Bd. 1, 2016, 198 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12889-8



(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt