Empirische Medizinethik

ab 24,90 

Jochen Vollmann, Jan Schildmann (Hg.)

Konzepte, Methoden und Ergebnisse

ISBN 978-3-643-10763-3
Band-Nr. 34
Jahr 2011
Seiten 304
Bindung broschiert
Reihe Ethik in der Praxis / Practical Ethics – Studien / Studies

Artikelnummer: 978-3-643-10763-3 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Empirische Studien zu ethisch relevanten Fragestellungen in der Medizin
sowie Untersuchungen zum Verhältnis von Norm und Empirie sind Gegenstand
des interdisziplinären Arbeitsgebietes Empirische Medizinethik. Dieser
Sammelband vereinigt erstmals für den deutschsprachigen Raum Beiträge zur
Konzeption und Methodik empirischer Ethik sowie Forschungsergebnisse
qualitativer und quantitativer Studien. Das Buch gibt einen Überblick über
den aktuellen Forschungsstand und bietet Wissenschaftlern
unterschiedlicher Disziplinen einen Einstieg in das innovative
Arbeitsgebiet der empirischen Medizinethik.


Prof. Dr. med. Dr. phil. Jochen Vollmann ist Leiter des Instituts für
Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin der Ruhr-Universität Bochum.

Dr. med. Jan Schildmann, M.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Institut für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin der
Ruhr-Universität Bochum und leitet dort die NRW-Nachwuchsforschergruppe
„Medizinethik am Lebensende: Norm und Empirie“.