Transzendentes Doppelleben

ab 34,90 

Knut Berner

Philosophisch-theologische Studien zur Existenzontologie und Ethik

ISBN 978-3-643-15446-0
Band-Nr. 72
Jahr 2024
Seiten 262
Bindung broschiert
Reihe Theologie: Forschung und Wissenschaft

Beschreibung

„Ich und Ich – Einer sagte zum anderen: Niemand sieht mein Gesicht und lebt“ (Bob Dylan)

Der Mensch vollzieht seine Existenz unausweichlich in zwei konfligierenden Seinsweisen und ist jeweils als ganze Person zugleich dem Guten zugehörig und mit dem Bösen verwoben, wobei damit keine empirisch zugängliche Wirklichkeit, sondern eine transzendente Bestimmung gemeint ist. Existenzontologische Implikationen und ethische Konsequenzen erhellen die vorliegenden philosophisch-theologischen Studien zu Sorge, Terror, Vergebung, Schönheit, Nächstenschaft, Gotteslehre, Opfer, Scham und Schuld.


Prof. Dr. Knut Berner, stellv. Leiter und Studienleiter für Forschungsförderung im Evangelischen Studienwerk e.V. Villigst sowie apl. Professor für Systematische Theologie an der Ruhr-Universität-Bochum.