Edgar Zilsel und die Einheit der Erkenntnis

ab 24,90 

Johann Dvořák

Aktualisierte Neuauflage

ISBN 978-3-643-51155-3
Band-Nr. 21
Jahr 2023
Seiten 200
Bindung broschiert
Reihe Emigration – Exil – Kontinuität.

Artikelnummer: 978-3-643-51155-3 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Edgar Zilsel und die Einheit der Erkenntnis bietet einen detaillierten Überblick über das Leben und Werk von Edgar Zilsel (geboren 1891 in Wien, gestorben 1944 in Oakland, Kalifornien), über seine Tätigkeiten auf den Gebieten der Mathematik, Geschichte und Soziologie der neuzeitlichen Wissenschaft, Philosophie, Volksbildung und Politik, und stellt seine Aussagen im Zusammenhang mit sozialen Entwicklungen in England (im späten 16. und im 17. Jahrhundert) sowie mit den Aufbrüchen zur Demokratie in der neuen Republik Österreich dar.

Das Buch soll zu einer neuen Rezeption der historischen und wissenschaftstheoretischen Ansätze Edgar Zilsels und zu einer Sozialgeschichte der modernen  Wissenschaft beitragen.

Univ.Doz. Dr. Johann Dvořák, Politikwissenschaftler und Historiker. Arbeitsschwerpunkte: Moderner Staat; neuzeitliche Wissenschaft; Politik und die Kultur der Moderne; politische Bildung