Caspar David Friedrich

ab 14,90 

Michael North

Künstlerischer und kultureller Austausch im Ostseeraum um 1800

ISBN 978-3-643-25113-8
Band-Nr. 5
Jahr 2024
Seiten 74
Bindung broschiert
Reihe Forum Kultur

Artikelnummer: 978-3-643-25113-8 Kategorien: , , Schlagwort:

Beschreibung

Caspar David Friedrich gehört unstrittig zu den bekanntesten Malern Deutschlands. Im Jahr 2024 feiert der Greifswalder und „Erfinder“ der nordischen Romantik seinen 250. Geburtstag. Ein wiederkehrendes Element seines Werks sind – nicht nur metaphorisch, wie bei seinem berühmten „Wanderer über dem Nebelmeer“ – Motive aus der maritimen Sphäre: Schiffswracks in der tosenden Flut, Segler vor der städtischen Küste oder auch die karge Landschaft des arktischen Eismeers.

In seinem Band interpretiert der Greifswalder Historiker Michael North das Œuvre Friedrichs als Produkt des künstlerischen und kulturellen Austausches im Ostseeraum um 1800 und eröffnet so neue Betrachtungsweisen auf das facettenreiche Werk eines der wohl berühmtesten Maler Deutschlands. Der posthume Erfolg Caspar David Friedrichs erklärt sich vor allem dadurch, dass sich in seinem Werk eine Neuentdeckung des Meeres vollzieht, die North als romantische Sehnsucht bezeichnet.