Aus der Geschichte lernen?

ab 24,90 

Saskia Handro, Bernd Schönemann (Hg.)

Weiße Flecken der Kompetenzdebatte

ISBN 978-3-643-13402-8
Band-Nr. 15
Jahr 2016
Seiten 208
Bindung broschiert
Reihe Geschichtskultur und historisches Lernen

Artikelnummer: 978-3-643-13402-8 Kategorien: , , ,

Beschreibung

„Geschichtsunterricht nach PISA“ ist in aller Munde. Doch welche Konsequenzen hat der bildungspolitische Paradigmenwechsel für die Geschichtsdidaktik und den Geschichtsunterricht? Die Beiträge des vorliegenden Bandes widmen sich dieser Frage und verstehen sich als prozessbegleitende Reflexion und Bestandsaufnahme der geschichtsdidaktischen Kompetenzdebatte und -forschung. Dem Topos „Aus der Geschichte lernen“ gemäß verfolgen die Beiträge drei Perspektiven – eine historisierende, eine kritisch-evaluierende und eine empirische Perspektive. Dabei werden Kontinuität und Wandel fachbezogener Lehr- und Lernkonzepte diskutiert, Desiderata der geschichtsdidaktischen Kompetenzdebatte aufgezeigt und Potentiale einer empirischen Fundierung historischer Lehr- und Lernprozesse anhand von Fallstudien offengelegt.