FOLIES

FOLIES bietet eine Plattform für Studien zu den Literaturen des
erweiterten Europas. Die Reihe will im Sinne einer modernen Komparatistik
die vielfältigen Bezüge der einzelnen europäischen Literaturen sichtbar
machen und neue literaturwissenschaftliche Positionen miteinander ins
Gespräch bringen. Literatur und Reflexion über Literatur als zentrale
Bestandteile kulturellen Geschehens bilden den gemeinsamen Fokus der
Reihe. Neben thematischen Bänden versammelt das Forum Literaturen Europas
Monographien und einzelphilologische Studien, die die lokalen und
nationalen Literaturen in einen größeren kulturellen Diskussionsrahmen
stellen.

Herausgegeben von Prof. Dr. Gisela Febel,
Prof. Dr. Romana Weiershausen,

View:24/48/All/

Zeigt alle 10 Ergebnisse