LIT Verlag Zum LIT Webshop

Aktuelles aus unseren Büros



Münster | Berlin | Wien | Zürich | London

Kataloge
Neuerscheinungen
Periodika

Anglistik/Amerikanistik
Ethnologie/Anthropologie
Gender Studies
Germanistik
Geographie
Geschichtswissenschaft
Kommunikationswissenschaft
Kunst/Musik
Literaturwissenschaft
Medienwissenschaft
Medizin
Pädagogik
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Rechtswissenschaft
Religionswissenschaft
Romanistik
Slavistik
Soziologie
Sportwissenschaft
Sprachwissenschaft
Theologie
Wirtschaftswissenschaft

Kraft zum Leben
Herrenkleidung


Libri
Neuerscheinungen



Das Kreuz unter dem Halbmond -- Andreas Müller (Hg.)

Der "Arabische Frühling" ist seit Dezember 2010 auch im sogenannten "Westen" mit Enthusiasmus begrüßt worden. Inzwischen ist die Euphorie der Ernüchterung gewichen. Für die christlichen Minderheiten in den Ländern des Nahen Ostens haben die Entwicklungen vor Ort oft verheerende Folgen. Der Sammelband mit Beiträgen renommierter Autorinnen und Autoren demonstriert dies anhand von Beispielen aus den Ländern Ägypten, Irak, Israel / Palästina, Libanon und Syrien. Außerdem wird die gegenwärtige Lage von Christen in der Türkei durch einen hochrangigen Vertreter des Ökumenischen Patriarchats vorgestellt. Neben der aktuellen Bestandsaufnahme werden substantielle historische Herleitungen zur Situation der Christen im Nahen Osten und deren Wahrnehmung geboten.

Andreas Müller ist Professor für Kirchen- und Religionsgeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.


weitere Neuerscheinungen...
Auswahl



Geschichte: Forschung und Wissenschaft
Jörg van Norden
Geschichte ist Zeit
Historisches Denken zwischen Kairos und Chronos - theoretisch, pragmatisch, empirisch

Zeit ist wichtig. Deshalb kannte die griechische Antike gleich zwei Götter, Chronos und Kairos, die für sie verantwortlich zeichneten. Geschichtliches Denken, Geschichtswissenschaft und Geschichtsvermittlung beschäftigen sich vor allem mit Zeit. Obwohl dies ihr Alleinstellungsmerkmal ausmacht, beschäftigen sie sich häufig nicht mit der Frage, womit sie da eigentlich umgehen. Hat der Mensch eine innere Uhr, ist Zeit in dem Wechsel von Tag und Nacht immer schon da oder ist sie eine Konstruktion, dazu gemacht, mit der Natur und in der Gesellschaft zurechtzukommen?

Privatdozent Dr. Jörg van Norden verantwortet seit 2007 den Bereich Geschichtsdidaktik an der Universität Bielefeld.

mehr...

Aktuelle Meldungen



08.07.2014
Fachkatalog "Friedens- und Konfliktforschung" erschienen!

Sie finden den Katalog hier auf der Homepage als pdf-Download. Gerne schicken wir Ihnen ein gedrucktes Exemplar zu.

Das Verzeichnis beinhaltet alle Titel des Fachs aus den vergangenen fünf Jahren sowie Titel, die demnächst erscheinen werden.

Der Dank gilt allen Herausgeberinnen und Herausgebern sowie Autorinnen und Autoren, die das Zustandekommen des Verzeichnisses möglich gemacht haben!


weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt